0,00 €*
Positionen anzeigen
 
 

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Bestellung von Waren aus dem Sortiment der Shred GmbH auf www.shredderei.com.

(2) Vertragspartner des Kunden ist die Anschrift:

Shred GmbH,
Lützner Straße 91,
04177 Leipzig

vertreten durch den Geschäftsführer: Sebastian Mühlbauer
Eingetragen beim: Amtsgericht Leipzig, HRB 30166

Telefon: +49 341 / 87 06 17 20
E-Mail: office@shredderei.com

2. Vertragspartner, Vertragsabschluss

Der Kaufvertrag kommt mit der Shred GmbH zustande.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Es handelt sich insofern lediglich um die Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes auf Abschluss eines Kaufvertrages. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung in separater E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von 2 Tagen annehmen. Danach sind Sie berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen:

  • Wenn Sie Kreditkartenzahlung gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Kreditkartenbelastung zustande.
  • Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande.

 

3. Versandkosten und Preise

(1) Alle genannten Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer ohne Kosten von Verpackung und Versand zum Zeitpunkt der Bestellung.

(2) Für Verpackung und Versand (Versandkosten) werden die Kosten gesondert berechnet. Die Höhe der Verpackungs-, Versand- und Versicherungskosten sind unter der Rubrik "Versandkosten" zusammengefasst. Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir Ihnen pauschal 6,90 €. Bei Bestellungen von Ware, die eine Länge von 118 cm überschreitet, fallen zusätzlich 10,00 € an. Ansonsten ergeben sich die Kosten für Verpackung und Versand unter der Rubrik Versandinformationen.

4. Liefer- und Zahlungsbedingungen

Die Lieferung erfolgt mit DHL.

Die Lieferzeit beträgt bis zu 3 Tage. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin. Sind auf den jeweiligen Produktseiten abweichende Lieferzeiten angegeben, so gelten diese Angaben.

In unserem Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

PayPal und PayPal Express

Mit PayPal können Sie einfach, schnell und sicher bei der Shred GmbH bezahlen. PayPal ist ein Online-Zahlungssystem, bei dem Sie Ihre Bank- oder Kreditkartendaten sicher und einmalig hinterlegen. Wählen Sie PayPal als Zahlungsart in unserem Bestellprozess aus. Anschließend loggen Sie sich mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem PayPal-Passwort in Ihr persönliches PayPal-Konto ein und bestätigen den Zahlungsbetrag. Wir erhalten von PayPal sofort eine Zahlungsbestätigung und können Ihren Auftrag umgehend bearbeiten.

Wenn Sie im Bestellprozess den Button "PayPal Express" klicken, werden Sie automatisch zu PayPal weitergeleitet. Sie melden sich mit Ihren PayPal -Zugangsdaten an. Danach bestätigen Sie den Zahlungsbetrag und werden wieder zu unserer Seite zurückgeführt. Wir erhalten von PayPal umgehend eine Zahlungsbestätigung und können Ihren Auftrag sofort bearbeiten.
Bei Auswahl der Zahlungsart Paypal/Paypal Express fallen keine zusätzlichen Kosten an.

5. Eigentumsvorbehalt / Zurückbehaltungsrecht / Aufrechnung

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Ist der Besteller ein Unternehmer und gibt er in dieser Eigenschaft seine Bestellung ab, so bleibt die Ware bis zur vollständigen Begleichung sämtlicher Forderungen zwischen der Shred GmbH und dem Besteller im Eigentum der Shred GmbH.

Der Besteller kann nur im Fall von rechtskräftigen oder von uns anerkannten Forderungen aufrechnen und ein Zurückbehaltungsrecht geltend machen. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht jedoch dann geltend machen, wenn der Gegenanspruch auf demselben Kaufvertrag beruht.

6. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.

7. Kundendienst

Bei Fragen zu Produkten, zu Ihrer Bestellung oder zu Reklamationen können Sie mit uns auf folgenden Weg Kontakt aufnehmen: per Mail (office@shredderei.com) oder per Telefon zu den nachfolgenden Geschäftszeiten: dienstags bis freitags von 11:00 bis 19:00 Uhr und samstags von 13:00 bis 19:00 Uhr unter +49 (0) 341 87 06 17 20

8. Gewährleistung und Garantien

(1) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Auf das Bestehen gesetzlicher Gewährleistungsrechte (Mängelhaftungsrechte) weisen wir hin. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Gewährleistungsansprüche beträgt 2 Jahre und beginnt mit dem Datum der Ablieferung, d.h. Empfangnahme der Ware durch Sie.

(2) Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Kunden, bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch. Die Unsachgemäßheit und Vertragswidrigkeit bestimmt sich insbesondere nach den Angaben des Herstellers.

(3) Ist der Kunde Unternehmer und erfolgt die bestellte Leistung für seinen Gewerbebetrieb, so verjähren seine Ansprüche bei Mängeln mit Ablauf von einem Jahr ab Erhalt der Ware.

(4) Die Abtretung von Mängelansprüchen ist ausgeschlossen.

9. Vertragstextspeicherung

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu.

(1) Sie können die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Funktion Ihres Internetdienstprogramms (=Browser: dortmeist "Datei"->"Drucken"oder "Speichern unter") nutzen. Sie können sich dieses Dokument auch in PDF-Form herunterladen und archivieren, indem Sie hier klicken. Zum Öffnen der PDF-Datei benötigen Sie das kostenfreie Programm Adobe Reader (unter www.adobe.de) oder vergleichbare Programme, die das PDF-Format beherrschen.

(2) Die Daten Ihrer Bestellung können Sie auf der letzten Seite des Bestellablaufs mit Hilfe der Funktionen Ihres Browsers speichern oder ausdrucken. Ebenso enthält die Bestellbestätigungsmail noch einmal die Daten Ihrer Bestellung und unsere AGB. Auch diese lässt sich ausdrucken bzw. abspeichern. Gleiches gilt für die Vertragsannahme u. Versandbestätigung.

(3) Ihre Bestelldaten werden bei uns gespeichert. Ein Abruf ist über den passwortgeschützten direkten Zugang ("Mein Konto") möglich.

10. Vertragssprache

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

11. Widerrufsrecht des Verbrauchers

Der Verbraucher hat ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

Ist der Kunde Unternehmer (§ 14 BGB), so hat er kein Widerrufsrecht. Das Widerrufsrecht gilt nur für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB (das ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können).

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware Ihrer Bestellung in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Shred GmbH, Lützner Straße 91, 04177 Leipzig, Telefon: +49 341 / 87 06 17 20, E-Mail: office@shredderei.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

 

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

An: Shred GmbH, Lützner Straße 91, 04177 Leipzig 
Telefon: +49 341 / 87 06 17 20, E-Mail: office@shredderei.com
 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

.............................................................................................................................................................

............................................................................................................................................................

Bestellt am (*) ........................................  Erhalten am (*) ......................................................................

Name des/der Verbraucher(s) .................................................................................................................

Anschrift des/der Verbraucher(s) .............................................................................................................

...................................................................................................................

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) .........................................................................

 

......................................................

Ort, Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei

  • Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  • Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
  • Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen,
  • Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Kraftfahrzeugvermietung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (gilt nicht für Verträge über Reiseleistungen nach § 651a wenn diese außerhalb von Geschäftsräumen geschlossen worden sind, es sei denn, die mündlichen Verhandlungen, auf denen der Vertragsschluss beruht, sind auf vorhergehende Bestellung des Verbrauchers geführt worden).

In den genannten Fällen kann der Verbraucher seine Willenserklärung nicht widerrufen.

12. Schlussbestimmungen

(1) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als ihnen dadurch nicht vorteilhaftere Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, entzogen werden.

(2) Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit einer Online-Bestellung ggf. ohne Einschaltung eines Gerichts zu klären.

(3) Für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist der Gerichtsstand Leipzig, wenn der Besteller Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich -rechtliches Sondervermögen ist. Für Verbraucher gilt die Gerichtsstandsvereinbarung nicht.

(4) Die Vertragssprache ist Deutsch. Sind eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Bestimmungen unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften.

Stand: 21. Februar 2015

 

 

Zuletzt angesehen